Nicaragua Reisen - Individualreisen Amerika

KLIMA

Beste Reisezeit ist im Sommer von Dezember bis Mai. Regenzeit ist von Mai bis Oktober. Nicaragua hat 3 Klimazonen. An der Karibikküste herrscht tropisches Klima (Luftfeuchtigkeit 80 - 100 %), an der Pazifikküste ist es heiß und trocken und im zentralen Hochland herrscht angenehmes und gemäßigtes Klima. Bitte nehmen Sie auf Ihren Nicaragua Reisen nur leichte Kleidung und Regenschutz mit.

EINREISE - IMPFUNGEN

Für EU-Bürger und Schweizer genügt für die Einreise ein noch mindestens 6 Monate nach Rückkehrdatum gültiger Reisepass, ein Rückflugticket sowie eine Touristenkarte, die in der Regel im Flugzeug ausgehändigt wird. Bei Flügen über die USA ist ein maschinenlesbarer Reisepass erforderlich. Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (sog. E-passport). Alle Personen, die nach Nicaragua einreisen wollen, müssen online einen Einreiseantrag ausfüllen. Das Formular finden Sie unter:                    https://solicitudes.migob.gob.ni/

Impfungen sind generell keine vorgeschrieben, jedoch wird Malaria-Prophylaxe sowie Schutzimpfungen gegen Gelbfieber und Hepatitis A empfohlen. Bitte fragen Sie Ihren Hausarzt oder nformieren Sie sich bei einer reisemedizinischen Beratungsstelle.

GELD

Währung: Gold-Cordoba

Wir empfehlen auf Nicaragua Reisen die Mitnahme von US$ in bar sowie einer EC-Karte mit "Maestro"-Zeichen. Internationale Kreditkarten werden in Nicaragua größtenteils akzeptiert. Taxifahrer erwarten in der Regel kein Trinkgeld, in Restaurants sind ca. 10% des Rechnungsbetrages angebracht.

Gallo Pinto Tour

Reiseverlauf

Gallo Pinto ist das Nationalgericht von Nicaragua. Es ist einfach zu kochen, und es wird in jeder Familie gegessen, nicht teuer aber nahrhaft - Reis und Bohnen. Das gleiche Rezept wird bei dieser Tour angewendet. Ihnen werden die Kontraste des Landes zwischen Atlantik und Pazifik gezeigt, Naturschönheiten und koloniale Städte, reich und arm, alt und neu. Sie werden schwer einen solchen Kontrast in solch kurzer Zeit und auf solch kleinem Raum finden. Guten Appetit!

1. Tag: Managua
Ankunft in Managua und Transfer zum Hotel.
Übernachtung im  Hostal Real***

2. Tag: Managua – León
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, danach geht es vom Lago de Managua zur ehemaligen Hauptstadt Leon.
Übernachtung im Hotel Balcones**
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

3. Tag: León – Las Peñitas - Leon
Heute unternehmen Sie einen Stadtrundgang, bei dem Sie die Kathedrale, die Universität und das Museum von Rubens Dario sehen. Danach fahren Sie zu der kleinen Stadt Las Peñitas am Pazifischen Ozean. Entspannen Sie sich am Strand.
Übernachtung im Hotel Balcones**
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

4. Tag: León – Matagalpa – Selva Negra
Heute fahren Sie in die kühle Region des Zentralgebirges. Fahrt durch Matagalpa zum Hotel. Nachmittags unternehmen Sie eine kleine Wanderung durch den tropischen Mischwald.
Übernachtung im Hotel Selva Negra**
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

5. Tag: Selva Negra – Finca La Cumplida
Mit einem Geländewagen geht es durch die Bergregion in das "Goldene Dreieck" des Kaffees. Hier lernen Sie nicht nur alle über Kaffee, sondern auch das soziale Leben auf einer nicaraguanischen Finca.
Übernachtung auf der Finca Cumplida
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

6. Tag: Finca La Cumplida – San Juan del Sur
Vor dem Frühstück sollten Sie sich unbedingt Zeit für die Beobachtung der einheimischen Vogelwelt nehmen, ein fantastisches Erlebnis. Nach dem Frühstück geht es, in einer 4 stuendigen Fahrt, weiter in den Urlaubsort San Juan del Sur an der Pazifiküste, wo eine kurze Stadtbesichtigung folgt. Hier haben Sie die Möglichkeit, das alltägliche Leben der Einheimischen zu beobachten, sowie ein erfrischendes Bad im Pazifik zu nehmen. Übernachtung in San Juan del Sur.
Unterkunft: Hotel Casa Blanca*** o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

 

7. Tag: San Juan del Sur – Insel Ometepe – Charco Verde – Ojo de Agua - Playa Santo Domingo
Am Morgen setzen Sie mit der Fähre über auf die Insel Ometepe. Während Ihres Transfers nach Playa Santo Domingo fahren Sie durch traditionelle Dörfer. Ausserdem besuchen Sie das legendäre „Charco Verde”, bekannt für den dunkelgrünen See, die üppige Vegetation, den zahlreichen Vögel und die „Legende von Chico Largo“. Anschliessend fahren Sie zu dem Naturschwimmbecken „Ojo del Agua“, in dem Sie sich entspannen und erfrischen koennen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Sprung ins Wasser, zur Erholung oder einen Spaziergang am Strand.
Unterkunft: Hotel Villa Paraiso**(*) o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

 

8. Tag: Playa Santo Domingo – Maderas Vulkan – Playa Santo Domingo
Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit den Vulkan Maderas zu besteigen. Die Wanderung führt durch den Nebelwald bis zum wunderschönen Kratersee des Maderas. Bitte beachten Sie, dass die Wanderwege oft matschig sind und daher gutes Schuhwerk und eine gute Kondition Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Ausflug sind. Eine einfachere Wanderung ist in der Umgebung der Finca Sta. Magdalena möglich.
Unterkunft: Hotel Villa Paraiso **(*) o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück und Lunchpaket

 

9. Tag: Insel Ometepe – Granada – Las Isletas – Granada
Heute verlassen Sie die Insel Ometepe und setzen mit der Fähre über auf das Festland. In San Jorge holt Sie unsere Fahrer ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel in der Kolonialstadt Granada. Nach einem gemeinsamen Mittagessen setzen Sie am Nachmittag Ihre Reise fort und unternehmen eine Bootsfahrt zu den romantischen und tropischen Inseln „Las Isletas“.
Am fruehen Abend kommen Sie zurueck nach Granada, wo Sie bereits auf eigene Faust ein wenig die Stadt erkunden und ein Abendessen suchen koennen.
Unterkunft: Hotel Patio del Malinche *** o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

 

10. Tag: Stadtführung Granada – Lagune Apoyo – Granada
Nach dem Frühstück streifen Sie mit Ihrem Reiseleiter durch die Gassen dieser wunderschönen Stadt und besichtigen das „Casa de los Leones”, das Franziskanerkloster mit seinem Museum und den zahlreichen präkolumbianischen Funden, den farbenfrohen Markt und viele weitere architektonisch bedeutende Kirchen und Denkmäler. Im Anschluss fahren Sie weiter zur Laguna de Apoyo, einem wunderschönen Kratersee inmitten einer beeindruckenden Natur. Nach dem Mittagsessen, dass Sie am Wasser zu sich nehmen haben Sie noch Zeit diesen einmaligen Ort zu genießen und schwimmen zu gehen. Danach fahren Sie wieder zurueck nach Granada.
Unterkunft: Hotel Patio del Malinche *** o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

 

11. Tag: Granada – Vulkan Masaya – Markt von Masaya – Catarina & San Juan de Oriente – Granada
Am Vormittag besichtigen Sie zunächst den Nationalpark Masaya, wo wir den aktiven Santiago Krater beobachten. Anschließend erhalten Sie auf dem Markt von Masaya einen Einblick in das Leben der nicaraguanischen Bevölkerung. Hier besteht die Möglichkeit, preisgünstiges, landestypisches Kunsthandwerk zu kaufen. Auf der Rückfahrt nach Granada machen Sie noch Halt in Catarina, von wo aus Sie einen sagenhaften Blick auf die Lagune Apoyo und das für sein Kunsthandwerk bekannte San Juan de Oriente haben.
Unterkunft: Hotel Patio del Malinche *** o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

 

12. Tag: Granada – Managua – Bluefields – Corn Island
Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Fahrer entlang einer landschaftlich reizvollen Strecke zum Flughafen. Vom Flughafen in Managua fliegen Sie nach Bluefields an der Atlantikküste, wo Sie einen ersten Eindruck von der Karibikküste erhalten. Nach einer Besichtigung der attraktivsten Plätze bringt Sie Ihr Flieger am Nachmittag nach Corn Island. Bei Ankunft in Corn Island fahren Sie mit einem Taxi zum ausgewählten Hotel.
Unterkunft: Hotel Arenas Beach **(*) o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

 

13. Tag: Corn Island
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das türkisblaue Wasser der Karibik, unternehmen Sie eine Fahrradtour auf der Insel, gehen Sie schnorcheln, genießen Sie ein köstliches Essen mit Meeresfrüchten oder machen Sie es sich in einer Hängematte bequem.
Unterkunft: Hotel Arenas Beach **(*) o.ä.
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

 

14. Tag: Corn Island – Managua
Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung, um die Insel zu genießen. Am Nachmittag geht es mit dem Flugzeug zurück nach Managua. Von dort holt Sie Ihr Fahrer ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel.
Unterkunft: Hotel Camino Real ****
Inkludierte Mahlzeiten: Frühstück

 

15. Tag: Managua
Der Shuttlebus des Hotels bringt Sie zum Flughafen von Managua für Ihren Rück oder Weiterflug.
Inkludierte Mahlzeiten: Leichtes Frühstück


Leistungen

Enthaltene Leistungen:
Transfers und Transporte während der Rundreise in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen sowie per Boot laut Programm. Auf Insel Ometepe, Fahrzeuge haben meisten keine Klimaanlage.
Alle Inlandsflüge lt. Programm
14 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertig
Mahlzeiten laut Beschreibung
Deutschsprechende Reiseleitung (2.-11. Tag)
Alle Eintritte bei den Besichtigungen

Nicht enthaltene Leistungen:
Alle nicht im Programm erwähnten Mahlzeiten und Getränke
Ausgaben persönlicher Art
Trinkgelder


Preise

Exklusive Privatreise (ohne weitere Teilnehmer)
Preis pro Person im Doppelzimmer:
bei 2 Personen: ab € 2.875,--
bei 4 Personen: ab € 1.710,--
Einzelzimmerzuschlag: ab € 550,--

Gern vermitteln wir Ihnen die Flüge ins Zielgebiet zum tagesaktuellen Preis.


Angebot Hier Buchen
Angebotsnummer
245
Interesse? Bitte
Angebotsnummer Notieren!
ODER