Venezuela Reisen - Individualreisen Amerika

KLIMA

Reisen nach Venezuela können Sie zu jeder Jahreszeit unternehmen, Regenzeit ist von Mai bis Oktober/November. Das Klima ist jedoch sehr unterschiedlich und abhängig von der Höhenlage. Man unterscheidet die heiße Zone (0-600 m), die gemäßigte Zone (600-2.000 m) und die kalte Zone (über 2.000 m). Die heiße Zone im nördlichen Küstenstreifen und den Flussniederungen des Orinoco hat eine mittlere Monatstemperatur von 25-29°C. Der heißeste Monat in diesem Landesteil ist der August, in dem üblicherweise Temperaturen von über 36 °C gemessen werden. Der kälteste Monat des Jahres ist der Januar, wobei selbst dann noch Temperaturen von 26 °C herrschen. Die Luftfeuchtigkeit ist mit 90% das ganze Jahr über hoch. Die gemäßigte Zone im Bergland (z.B. in Caracas oder Mérida) erreicht im Juli und August Mitteltemperaturen von 23-25°C und im Januar etwa 15-19°C. Auch hier ist das Klima mit 60-80% Luftfeuchtigkeit feucht. Die kalte Zone im nördlichen Gebirgsland und in den Kordilleren von Mérida verzeichnet Mitteltemperaturen von 10-14°C. Ihr Reisegepäck sollte legere, leichte Kleidung sowie einen Pullover oder eine leichte Jacke für Höhenlagen und kühlere Abende enthalten. Entlang der Karibikküste ist leichte Leinenkleidung vorteilhaft.

EINREISE - IMPFUNGEN

Für EU-Bürger und Schweizer genügt bei Venezuela Reisen ein nach Ausreise noch 6 Monate gültiger Reisepass sowie Rück- oder Weiterreisedokumente. Eine Touristenkarte muss ausgefüllt werden. Impfungen sind derzeit nicht vorgeschrieben. Empfohlene Impfungen: Hepatitis A und Gelbfieber, Malaria-Prophylaxe im Tiefland des Amazonas und des Orinokos sowie in ländlichen Gegenden unter 800 m. Konsultieren Sie diesbezüglich eine reisemedizin. Beratungsstelle oder Ihren Hausarzt.


GELD

Währung: Bolivares

Nach Venezuela empfehlen wir die Mitnahme von US$ in bar sowie einer EC-Karte mit "Maestro-Zeichen". In den Großstädten kann Geld mit dieser Karte abgehoben werden. Internationale Kreditkarten werden meist von größeren Geschäften und Hotels akzeptiert. Das allgemeine Preisniveau liegt etwas unter dem unseren. Trinkgelder werden gerne angenommen - für den Reiseleiter sind 2 - 3 US$ pro Tag angebracht.

Nationalpark Morrocoy

Reiseverlauf

Der Natinalpark Morrocoy liegt ca. 350km von Caracas entfernt. Er dient dem Schutz der empfinglichsten Ökosysteme der Küste Venezuelas, und besteht hauptsächlich aus Inseln, teilweise mit Palmenstränden wie man sie aus der Karibik her kennt, oder von Mangroven überwuchert mit Korallenbänken, Lagunden, Sümpfen und einer Steilküste, dem Cerro Chichiriviche, mit einer Höhe von über 250m und vielen Höhlen, in denen man auch Felszeichnungen findet. Das Wasser hier ist warm und kristallklar und die Tauch- und Schnorchelgründe sind optimal. Neben Pelikanen, Alkatrassen und vielen anderen Seevögeln, sehen Sie hier auch den knallroten oder schneeweissen Coro-Coro (Ibis), sowie den seltenen rosaroten Flamingo.

Posada El Paraiso Azul
Die Posada liegt direkt im Nationalpark Morrocoy, mit einem einmaligen Panoramablick über die Inseln und Mangrovenwälder. Die 15 Zimmer sind mit Klimaanlage und Dusche/Wc ausgestattet. Frühstück und Abendessen werden im Panorama-Restaurant der Posada serviert. Zum weiteren Service der Posada gehört der tägliche Boots-Transfer zu einer der vielen kleinen Trauminseln. Das Mittagessen wird auf der Insel eingenommen. Zu Ihrer Verfügung stehen auch Erfrischungsgetränke in einer Eis-Box. Sonnenschirm und Stühle sind auch dabei.

1. Tag: Caracas - Chichiriviche
Transfer von Caracas nach Chichiriviche zur Posada El Paraiso Azul. Bei einer Bootsfahrt zu den Inseln lernen Sie die Schönheit des Nationalparks kennen.
Übernachtung in der Posada El Paraiso Azul

2. + 3. Tag: Morrocoy
Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Boot zu einer der vielen kleinen Inseln, wie Cayo Sal oder Cayo Sombrero gefahren. Geniessen Sie hier den Tag mit schwimmen, schnorcheln oder sonnenbaden. Für Ihr Wohl ist gesorgt. Am Nachmittag holt Sie der Captain wieder ab und bringt Sie zurück zur Posada.
Übernachtung in der Posada El Paraiso Azul

4. Tag: Chichiriviche - Caracas
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Caracas.
Ende der Tour.


Leistungen

Enthaltene Leistungen:
Transfers Caracas-Chichiriviche-Caracas
3 Übernachtungen in der Posada El Paraiso Azul
Vollpension (Frühstück und Abbendessen in der Posada, Mittagessen und Erfrischungsgetränke auf den Inseln in einer Eis-Box)
Täglicher Bootstransfer zu den nahegelegenen Inseln

Nicht enthaltene Leistungen:
Nicht erwähnte Getränke
Ausgaben persönlicher Art
Trinkgelder


Preise

Exklusive Privat-Tour (ohne weitere Teilnehmer)
Preis pro Person im Doppelzimmer:
bei 2 Personen: € 635,--
Einzelzimmerzuschlag: € 90,--

Verlängerungstag/VP+: € 90,--
Einzelzimmerzuschlag:  € 30,--

Hochsaisonzuschlag
Dezember - April, sowie Freitag + Samstag
pro Nacht im Doppelzimmer € 20,--
pro Nacht im Einzelzimmer   € 40,--

Gern vermitteln wir Ihnen die Flüge ins Zielgebiet zum tagesaktuellen Preis.


Angebot Hier Buchen
Angebotsnummer
277
Interesse? Bitte
Angebotsnummer Notieren!
ODER