Indonesien Reisen und Individualreisen

Klima
Indonesien hat tropisches Klima. Die Hitze wird jedoch durch die Seewinde etwas gemildert. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt in etwa 27°C. Je nach Region weisen die Durchschnittstemperaturen jedoch geringfügige Unterschiede auf. So liegen sie in den Küstengebieten bei etwa 24-35°C, im Inland bei 20-30°C, im Bergland bei 16-26°C. Die Luftfeuchtigkeit ist allgemein hoch. In den Bergen kühlt es nachts oft empfindlich ab. Die Regen- und Trockenzeiten werden durch den Ost- und West-Monsun bestimmt. In Jakarta ist das Klima fast das ganze Jahr hindurch heiß, und die Luftfeuchtigkeit ist hoch.
Für die Hauptinseln gelten folgende Angaben:
JAVA/MADURA: Auf den Inseln herrschen sehr unterschiedliche Regenverhältnisse. Von Juni bis Oktober (im Westen von Java meist Juli bis September) wird die regenarme Zeit zu einer echten Trockenzeit, die auf der Nordseite von Java ein bis drei Monate, südöstlich von Surabaya sechs Monate und auf Madura vier bis fünf Monate dauert. In der sommerlichen Regenzeit, die sich auf den Zeitraum von November bis März und länger erstreckt, regnet es meist an 14-20 Tagen im Monat.
SUMATRA: An der Westküste und im gebirgigen Hinterland erstreckt sich die Hauptregenzeit auf den Zeitraum von Oktober bis April, teilweise bis Juni oder August (ca. 12-21 Regentage pro Monat). Auf Sumatra gibt es keine ausgesprochene Trockenzeit. Im Nordwesten und inneren Teil der Nordhälfte gibt es aber eine Art Trockenzeit mit geringen Niederschlägen, die sich meist auf den Zeitraum von Juni bis August erstreckt. Die Hauptregenzeit (ca. 17 Regentage pro Monat) ist in Sumatra von Oktober bis Januar.
KLEINE SUNDA-INSELN (MIT BALI): In der Regenzeit von Dezember bis März regnet es an 11-18 Tagen im Monat (in den Berggebieten bis zu 24 Tage). In der Regel kommt es zu einer Art Trockenzeit in den Monaten von April bis Oktober..
KALIMANTAN: Der meiste Regen fällt von November bis Mai, der geringste Niederschlag von Juli bis September.
IRIAN-JAYA: Die Niederschläge verteilen sich mit wenigen Ausnahmen gleichmäßig über das ganze Jahr. Im Durchschnitt kommt es zu 8-20 Regentagen im Monat. Am wenigsten Regen fällt von Juni bis Oktober, im äußersten Nordwesten von November bis Februar.

Einreise - Impfungen
Für Deutsche ist kein Visum erforderlich (Stand Juni 2015). Notwendig sind: bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass (mit mind. einer freien Seite), Rückreiseticket und ausreichende Geldmittel; zusätzlich für Geschäftsreisende (enge Auslegung: nur für Besprechungen; Visum bei Ankunft ist nicht möglich für Journalisten!) Einladung/Sponsorbrief des indonesischen Unternehmens und Schreiben des deutschen Unternehmens, dass dieses für alle Kosten des Aufenthalts aufkommt.

Impfungen sind bei direkter Einreise aus Europa nicht erforderlich. Empfohlene Impfung: Hepatitis A.

Geld
Währung: Indonesische Rupiah

Einfuhr Fremdwährung: unbeschränkt. Die Mitnahme von US-$ wird empfohlen, da in Touristenzentren und Großstädten überall als Zahlungsmittel akzeptiert (kleine Scheine mitnehmen). Die Scheine sollten unbeschädigt und nicht älter als von 1999 sein.
Einfuhr Landeswährung: unbeschränkt, Beträge ab 100 Mio. Rp. sind jedoch genehmigungspflichtig, es erfolgt eine Echtheitsprüfung durch die Zollbehörden bei Ankunft.
Deklaration: Ja - bei der Einfuhr von Landeswährung bei Beträgen ab 100 Mio. Rp.
Ausfuhr Fremdwährung: unbeschränkt, für die Ausfuhr von Beträgen ab 10.000 US-$ ist eine Genehmigung der indonesischen Zentralbank erforderlich.
Ausfuhr Landeswährung: unbeschränkt, bei Beträgen ab 100 Mio. Rp. ist eine Genehmigung der indonesischen Zentralbank erforderlich.
Umtauschempfehlung: im Reiseland
Internationale Kreditkarten: Ja - Visa, Mastercard, American Express und Diner's Club werden in Jakarta und den größeren Touristikzentren problemlos akzeptiert. Bei Reisen außerhalb der Großstädte/Touristenzentren sollte ausreichend Bargeld mitgeführt werden.
Geldautomat: Ja - Bargeldabhebung mit Kreditkarten sowie teilweise auch mit der EC-Karte möglich.
Reiseschecks: Ja - in US-$, kleine Stückelungen.
Rücktausch: nur möglich, wenn eine Umtauschbescheinigung einer indonesischen Bank oder Wechselstelle vorgelegt wird.

Sumatra Überland

Reiseverlauf

Erleben Sie bei dieser Reise Sumatra Überland beeindruckende Landschaften, die Orang Utan Station von Bohorok, das Volk der Batak, Lake Toba mit der Insel Samosir, die heißen Quellen von Sipoholon, den Aek Sihornih-Wasserfall und das Minangkabau-Hochland.

1. Tag: Medan - Bukit Lawang
Nach Ankunft in Medan Empfang durch Ihren Reiseleiter und Fahrt durch die Palöl- und Gummiplantagen nach Bukit Lawang.
Übernachtung in der Bukit Lawang Eco Lodge**

2. Tag: Bukit Lawang - Berastagi
Erstes Ziel ist die Futterstation der Orang Utan im Gunung Leuser Nationalpark, die Sie nach einer Wanderung entlang des Flusses erreichen. Geniessen Sie die Zeit bei der Beobachtung dieser herrlichen Tiere. Weiter geht es nach Berastagi.
Übernachtung im Grand Mutiara Hotel***

3. Tag: Berastagi - Lake Toba - Samosir Island
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Doka, wo Sie ein traditionelles Dorf der Batak karo besuchen. Weiter geht es zum 100m hohen Wasserfall von Sipiso-piso, und zum alten Königspalast von Simalungun. Von Parapat aus fahren Sie mit der Fähre über den Lake Toba zur Insel Samosir.
Übernachtung in den Tabo Cottages***

4. Tag: Samosir Island
Heute erkunden Sie die Insel Samosir. Sie besuchen Ambarita, ein altes Batak-Dorf, mit antiken Megalith-Möbel, Simanindo, wo Sie eine Folklore-Darbiertung der Batak erleben, und Tomok, mit dem historischen Grab des Batak-Königs.
Übernachtung in den Tabo Cottages***

5. Tag: Samosir Island - Sipirok
Sie überqueren wieder den Lake Toba und fahren nach Sipirok. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Jangga Dolok, einen lokalen Markt, eine Ananas-farm und die heissen Quellen von Sipoholon.
Übernachtung im Hotel Natama**

6. Tag: Sipirok - Bukittinggi
Heute durchqueren Sie den zentralen Teil Sumatras. Berge, Flüsse, Täler und traditionelle Dörfer begleiten Sie. Sie besuchen den Aek Sihornih-Wasserfall, den Botanischen Garten und eine moslemische Schule.
Übernachtung im The Hills Hotel***

7. Tag: Minangkabau
Das Minangkabau-Hochland ist Ihr heutiges Ziel. Zum Programm gehören der Besuch des Uhrturms Jam Gadang, Fort de Kock, des Sianok Tals und des Palastes von Pagaruyung, des antiken Königreiches von Minangkabau, in dem das Matriachat herrschte.
Übernachtung im The Hills Hotel***

8. Tag: Bukittinggi - Padang 
Fahrt zum Flughafen von Padang.


Leistungen

Enthaltene Leistungen:
Alle Transfers, Fahrten und Besichtigungen lt. Programm
7 Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Hotels, oder gleichwertig
Eintrittsgelder
Deutsch- oder Englischsprachige Reiseleiter

Nicht enthaltene Leistungen:
Alle im Programm nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
Ausgaben persönlicher Art
Trinkgelder


Preise

Exklusive Privat-Tour (ohne weitere Teilnehmer)
Preis pro Person im Doppelzimmer:
bei 2 Personen: € 955,--
bei 4 Personen: € 795,--
Einzelzimmerzuschlag: € 160,--

Gern vermitteln wir Ihnen die Flüge ins Zielgebiet zum tagesaktuellen Preis.


Angebot Hier Buchen
Angebotsnummer
573
Interesse? Bitte
Angebotsnummer Notieren!
ODER