Georgien Reisen Reisen und Individualreisen

Klima
Der Kaukasus schützt Georgien vor Kaltluftwellen aus dem Norden und erlaubt dem Schwarzen Meer, das Land zu erwärmen. Die Klimazonen reichen von einem subtropisch-feuchten Klima im Westen bis hin zu einem trockenen und gemäßigten Kontinentalklima im Osten. Der Frühling in Georgien ist kurz mit abrupten Klimaschwankungen, der Sommer oft sengend heiß. Der Herbst ist sonnig-warm, der Winter schneearm.

Einreise - Impfungen
Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen zur Einreise einen noch mindestens 3 Monate gültigen Reisepass, ein Visum ist nicht erforderlich.

Impfungen sind für Georgien-Reisen nicht vorgeschrieben.

Geld

Währung
1 Lari=100 Tetri. Währungskürzel: Glr, GEL (ISO-Code).
1 €=2,71 GEL (Stand Juli 2015)

Geldwechsel
US-Dollar und Euro werden vielfach angenommen. Es empfiehlt sich, nur unbeschädigte Banknoten in kleinen Beträgen mitzunehmen, da kaum Wechselgeld vorhanden ist. Man sollte nur nach Bedarf umtauschen. Rechnungen müssen grundsätzlich in bar bezahlt werden, häufig wird auch die Bezahlung in US-Dollar gefordert.
In Tbilisi gibt es mittlerweile viele Bankautomaten.

Kreditkarten
Werden nur in einigen internationalen Hotels und in einigen Banken akzeptiert, Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
ec-/Maestro-Karte/Sparcard
Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden europa- und weltweit akzeptiert. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Reiseschecks
Werden teilweise in Euro oder US-Dollar akzeptiert.

Genussreise Georgien

Reiseverlauf

Georgien ist in seiner landschaftlichen, ethnischen und kulturellen Vielfalt eine von Europa weitgehend unentdeckte Reiseregion; ein Geheimtipp. Erleben Sie bei dieser Reise neben der kulturellen Vielfalt auch die kulinarische Seite Georgiens.

 

1. Tag: Tiflis
Nach Ankunft in Tiflis Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Anschließend Stadtbesichtigung:
Besuch der “Sameba” Kathedrale, aus dem  21. Jahrhundert, Metekhi Kirche – 13.Jahrhundert.
Anchiskhati – eine antike Kirche in Tbilisi aus dem 6.Jahrhundert und der Burg « Narikala», Mittagessen im lokalen Restaurant.
Nach dem Mittagessen Spaziergang durch die Rustaveli Avenue. Die erste Avenue in Tbilisi, im 19.Jahrhundert errichtet.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Cruise*** in Tiflis

2. Tag: Tiflisi - Telavi
Nach dem Frühstück Fahrt in die Weinregion Kakheti.
Besuch der Stadt Signagi – kleine und wunderschöne Stadt in Kakheti, „Stadt der Liebe“, Spaziergang durch die Stadt und Besuch des Klosters Bodbe, (St. Nino’s Grab), Mittagessen mit 6 verschiedenen Weinverkostungen und Folklore Musik in Signagi.  
Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Telavi, der Hauptstadt von Kakheti.
Abendessen im Hotel mit Verkostung hausgemachter Georgischer Weine.
Übernachtung im Hotel Rcheuli Marani*** in Telavi

3. Tag: Telavi - Tiflis
Frühstück im Hotel, anschließend Besuch des lokalen Marktes und des Schlosses von König Erekle II. Danach Weiterfahrt zum Anwesen der Chavchavadze Familie mit seinem antiken ‚Marani‘ (Weinkeller). Verkostung der besten Georgischen Weine. Besuch der Alaverdi Kathedrale und Rückfahrt nach Tbilisi. Abendessen im Restaurant.
Übernachtung im Hotel Cruise*** in Tiflis

4. Tag: Tbilisi – Borjorni - Kutaisi
Frühstück im Hotel. Fahrt nach Borjomi. Besuch des Borjomi-Kharagauli Nationalparks und Verkostung des lokalen Mineralwassers. Danach Weiterfahrt nach Kutaisi, der ehemaligen Hauptstadt von Georgien. Besuch der Akademie von Gelati (XII C Kathedrale und Akademie von King David gegründet, heute unter dem Schutz der UNESCO). Besuch der Höhle Sataplia (unterirdische Flüsse, Stalaktiten und Stalagmiten und Fußspuren von Dinosauriern.
Am Abend Teilnahme am Kochkurs; Sie versuchen sich an Imeretian Khachapuri und anderen traditionellen Gerichten.
Übernachtung im Sairme Resort*** in Kutaisi

5. Tag: Kutaisi - Gudauri
Frühstück im Hotel. Fahrt nach Gudauri, Besichtigung der spektakulären Ananuri Festung (16th–17thcc). Weiterfahrt auf den Serpentinen des Aragvi Flusstals hinauf zum Skiresort Gudauri  auf den südlichen Abhängen des Großkaukasus.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Carpe Diem*** in Gudauri

6. Tag: Gudauri – Kazbegi – Gudauri
Frühstück im Hotel. Abfahrt vom Hotel mit Jeeps zum Jvari Pass und danach hinunter nach Kazbegi. Besichtigung der Sameba Kirche.Weiter geht es zum Dariali Canyon und zum Trusso Canyon. Mittagessen bei einer lokalen Familie. Gemeinsames Kochen des Gerichtes “Khinkali” möglich. Besuch der alten Dörfer. Rückfahrt nach Gudauri.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Carpe Diem***in Gudauri

7. Tag: Gudauri - Tiflis
Frühstück im Hotel. Rückfahrt nach Tiflis und Besuch von den lokalen Märkten. Am Nachmittag Fahrt zum Mtatsminda Park mit pittoreskem Blick auf Tiflis.
Gala-Abendessen in einem Georgischen Restaurant mit Folklore Show.
Übernachtung im Hotel Cruise*** in Tiflis

8. Tag: Tiflis
Frühstück im Hotel; Transfer zum Flughafen.


Leistungen

Enthaltene Leistungen:
sämtliche Transfers, Fahrten und Besichtigungen lt. Programm
7 Übernachtungen in den genannten Mittelklasse-Hotels, oder gelichwertig
Halbpension
Jeep-Tour in Kazbegi
Mittagessen und Weinproben lt. Programm
Kochkurs und Verkostung traditioneller Gerichte
Gala-Dinner mit Folklore-Show
Deutsch sprechender Reiseleiter

Nicht enthaltene Leistungen:
alle im Programm nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
Ausgaben persönlicher Art
Trinkgelder


Preise

Exklusive Privatreise (ohne weitere Teilnehmer)
Preis pro Person im Doppelzimmer:
bei 2 Personen: ab € 1.895,--
bei 4 Personen: ab € 1.330,--
Einzelzimmerzuschlag: ab € 220,--

Gern vermitteln wir Ihnen die Flüge ins Zielgebiet zum tagesaktuellen Preis.