Kenia Reisen und Individualreisen

Kenia Reisen und Individualreisen

Klima
Kenia kann in zwei Klimazonen unterteilt werden: Im Hochland, das höher als 1.820 m liegt, kommt es von April bis Juni und von Oktober bis November zu Regenperioden. Es regnet meist nachts, nachmittags oder abends. Die Nächte sind relativ kühl. Die kältesten Zeit in dieser Region liegt im Juli und August mit etwa 10 °C Durchschnittsstemperatur. Die warme Periode liegt im Januar und Februar mit 25 bis 26 °C Höchsttemperatur. Die Luftfeuchtigkeit in Kenia beträgt etwa 65 Prozent. In Nairobi liegen die Temperaturen im Juli bei angenehmen 11 bis 21 °C und im Februar bei 13 bis 26 °C. Die jährliche durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt in Nairobi bei 958 mm. Am Victoria-See sind die Temperaturen viel höher, hier gibt es zum Teil auch starke Regenfälle. Das eher gemäßigte Klima macht den Aufenthalt im Hochland angenehmer.

An der Küste liegen die Temperaturen zwischen 22 und 32 °C, und die mittlere Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 75 Prozent. Der meiste Niederschlag fällt von April bis Juni. Die trockensten Monate sind Januar und Februar. Die wärmsten Monate sind Januar/Februar, die kühle Periode liegt im Juli/August.

Die beste Zeit für Kenia Reisen sind die Monate Januar/Februar. Zu dieser Zeit fällt fast kein Regen und es ist angenehm warm.

Einreise - Impfungen
Reisepass: Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Visum: Allgemein erforderlich, Staatsangehörige vieler Länder können das Visum bei der Einreise am Flughafen für einen Aufenthalt von max. 3 Monaten erhalten, es wird jedoch empfohlen, das Visum vor Reiseantritt im Heimatland zu besorgen, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Am Flughafen kostet das Touristenvisum seit dem 01. April 2011  50 US-Dollar. Alle Besucher erhalten bei der Einreise einen Besucherpass (Visitor's Pass). Kenia Reisende ohne gültiges Ticket für die Rück- oder Weiterreise müssen eine Bargeld-Kaution hinterlegen, die bei Ausreise zurückerstattet wird (wird nicht empfohlen).


Impfschutz: Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden älter als einem Jahr bei der Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Bei Einreise aus Deutschland wird diese nicht verlangt, jedoch empfohlen.

Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt weiterhin einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, insbesondere auch Poliomyelitis (Kinderlähmung) und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen zusätzlich Hepatitis B, Tollwut, Typhus und Meningokokken-Meningitis.

Malaria:
Ein hohes ganzjähriges Risiko besteht in den Touristenzentren an der Küste sowie den Regenwaldgebieten. Ein geringes Risiko herrscht in Nairobi und in den Höhenlagen über 2500m der Provinzen Central, Eastern, Nyanza, Rift valley und Western

Geld

Währung: Kenianischer Schilling

Banknoten im Wert von 1.000, 500, 200, 100, 50 und 20 KSh sowie Münzen im Wert von 40, 20, 10, 5 und 1 KSh sind im Umlauf.

Geldwechsel: Ist in allen größeren Banken, in Geldwechselstuben (die überall zu finden sind) und in autorisierten Hotels möglich. Banken nehmen höhere Gebühren als Wechselstuben. Von Schwarzhändlern wird abgeraten. Geldumtausch muss jedesmal auf dem Devisenformular bestätigt werden und Devisenvergehen können hart bestraft werden.

Kreditkarten: Werden immer populärer in Kenia. Die gängigsten Karten sind Eurocard und Visa und werden von Hotels, Reisebüros, Safariveranstaltern und in Restaurants häufig angenommen.

Reiseschecks: Kann man in den Banken umtauschen. Empfohlen werden US-Dollar-Reiseschecks. Reiseschecks werden häufig akzeptiert, Eurochecks dagegen nicht.

Geldautomaten: Fast alle Banken in Kenia bieten Automaten an, Barclays ist am verlässlichsten und akzeptiert Karten von Visa, MasterCard, Plus und Karten im Cirrus-Verbund.

Devisenbestimmungen: Die Einfuhr der Landeswährung und von Fremdwährungen ist ab einem Betrag im Gegenwert von 500.000 KES deklarationspflichtig. Die Ausfuhr der Landeswährung und von Fremdwährungen ist unbegrenzt.

Bank-Öffnungszeiten: Mo - Fr 09.00 - 15.00 Uhr. Manche Banken haben auch samstags von 09.00 - 11.00 Uhr geöffnet. Bei den Flughafenbanken am Jomo Kenyatta International Flughafen (Nairobi) und am Moi International Flughafen kann 24 Stunden am Tag Geld gewechselt werden.

Kenia Reisen - Aktuelle Reiseangebote zu Individualreisen Kenia

Mombasa - Galu Beach - Mombasa

5 Tage ab 460 EUR
ab € 460,-

Angebot Nr.: 799
Nairobi - Masai Mara GR - Lake Nakuru NP - Amboseli NP - Tsavo West NP - Tsavo Ost NP - Mombasa

8 Tage ab 1730 EUR
ab € 1730,-

Angebot Nr.: 796
Nairobi - Massai Mara GR - Lake Nakuru NP - Lake Naivasha - Samburu GR - Nairobi

8 Tage ab 1795 EUR
ab € 1795,-

Angebot Nr.: 797
Nairobi - Amboseli NP - Tsavo West NP - Tana Delta - Nairobi

11 Tage ab 3545 EUR
ab € 3545,-

Angebot Nr.: 1282
Regionen